Wertermittlung bebaute / unbebaute Grundstücke

Der Verkehrswert – auch Marktwert genannt - wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.

Wir ermitteln für Sie den Verkehrswert eines bebauten oder unbebauten Grundstücks zum Zweck von

    • Erbauseinandersetzungen [... mehr]
    • Kaufentscheidungen
    • Finanzierungsentscheidungen
    • Güterausgleich bei Ehescheidungen
    • Zwangsversteigerungen
    • etc.
Technical Due-Diligence

Due-Diligence (DD) bezeichnet die "gebotene Sorgfalt", mit der beim Kauf bzw. Verkauf von Unternehmensbeteiligungen oder Immobilien das Vertragsobjekt im Vorfeld der Akquisition geprüft wird. Due-Diligence-Prüfungen beinhalten insbesondere eine systematische Stärken-/Schwächen-Analyse des Kaufobjekts, eine Analyse der mit dem Kauf verbundenen Risiken sowie eine fundierte Bewertung des Objekts.

Während in der Vergangenheit die DD häufig durch hauseigene Fachleute der Immobilienkäufer, Investoren und/oder Fondsgesellschaften erfolgte, fordern Banken und Geldgeber heute verstärkt eine unabhängige DD durch externe Experten.

Als öbuv Bausachverständige führen wir die technischen Prüfungen (Technical Due-Diligence) für unsere Auftraggeber durch. Dabei wird der technische Zustand von Anlagen und Gebäuden dokumentiert. Insbesondere erfolgt eine Bewertung von Instandhaltung, Instandsetzung und Modernisierungspotenzial. Auch das Umfeld und die unmittelbar bewertungsrelevanten Einflüsse werden berücksichtigt. Für die Beurteilung der haustechnischen Gewerke ziehen wir dabei erfahrene Experten hinzu.